In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
 
 
In Zukunft Laupen
1
In Zukunft Laupen
2
In Zukunft Laupen
3

Newsletter Hochwasserschutz Talbach

08.03.2021

Mit diesem Newsletter informieren wir Sie regelmässig über den Baufortschritt der Hochwasserschutzmassnahmen und ggf. über zu erwartende Einschränkungen.

Die Bauarbeiten für die Umsetzung der Hochwasserschutzmassnahmen sind beendet. Damit sind wir für künftige Hochwasser des Talbachs gerüstet.

In den nächsten Wochen finden noch kleinere Abschlussarbeiten wie die Erstellung verschiedener Zäune, Pflanzarbeiten entlang des Talbachs, die Heckenpflege der festgelegten Abschnitte und die Ansaat der von den Bauarbeiten betroffenen Flächen statt. Die Erstellung eines privaten Übergangs im Bereich der Hochwasserschutzmauer ist noch pendent.

Im Hirsried befindet sich noch ein Installationsplatz, welcher für die Altlastensanierung im Bereich der Combat-Schiessanlage benötigt wird. Deshalb konnte die Geländemodellierung dort noch nicht fertig gestellt werden. Die Altlastensanierung erfolgt, wenn die Baubewilligung rechtskräftig ist und keine Beschwerden dagegen ergriffen werden. Die Ausführung erfolgt durch die Kästli Bau AG und wird von der Holinger AG begleitet.

Wir danken Ihnen für Ihre Kooperation und Geduld während der Bauphase.

Wenn Sie Fragen haben, können Sich sich gern an Herrn Dominik Kislig (Bauleiter der Firma Emch+Berger AG Bern) unter der Telefonnummer 058 451 65 59 wenden.

Freundliche Grüsse
Bauverwaltung Gemeinde Laupen



Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.