In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
 
 
In Zukunft Laupen
1
In Zukunft Laupen
2
In Zukunft Laupen
3

Räumliches Entwicklungskonzept (REK)

05.05.2021

Räumliches Entwicklungskonzept Laupen (REK)

Erste Schritte zum Räumlichen Entwicklungskonzept (REK)

Vor nicht allzu langer Zeit wurde im Stedtli intensiv, ja manchmal gar hitzig, über die Entwicklung von „Laupen Süd“ diskutiert. Am 29. November haben Sie an der Urne Ihre Meinung abgegeben. Das Resultat ist bekannt. In Laupen Süd fahren in diesem Jahr sicherlich keine Bagger auf.
Der Gemeinderat hat im Vorfeld der Abstimmung mehrmals darauf hingewiesen, dass die Entwicklung von Laupen Süd im Kontext der Gesamtentwicklung von Laupen betrachtet wird. Dabei hat er auf die laufende Erarbeitung des Räumlichen Entwicklungskonzeptes (REK) aufmerksam gemacht. Begleitet durch die Bau- und Planungskommission und Experten hat nun der Gemeinderat den „Ersten Schritt“ auf dem Weg zum REK zuhanden der ersten öffentlichen Mitwirkung verabschiedet. Der Bericht wird anlässlich einer online- Informationsveranstaltung am 4. Mai 2021, um 19.00 Uhr vorgestellt. Ab diesem Zeitpunkt wird er dann auch auf der Homepage der Gemeinde (www.laupen.ch) aufgeschaltet.

Ergeben sich aus den Unterlagen und/oder dem am Informationsabend gehörten Fragen Diskussionsbedarf, so haben Sie anlässlich der folgenden Zeitfenster Gelegenheit diese auf einem kurzen Rundgang zu stellen und/oder die Diskussion mit den Verantwortlichen aufzunehmen:

Dienstag 11. Mai 2021 17:00
Mittwoch 26. Mai 2021 14:00
Samstag 29. Mai 2021 12:00

Treffpunkt ist jeweils das Schloss (Innenhof). Nach einer kurzen Einführung, werden auf einem Rundgang an einzelnen Stationen die Ideen des REK vorgestellt.


Weshalb ein REK?
Das Jahrhundertprojekt "in-zukunft-laupen" befindet sich in der Umsetzung. Der Planungsbehörde von Laupen ist bewusst, dass dieses Projekt grossen Einfluss auf die räumliche Entwicklung der Gemeinde hat. Doch wie sieht die Situation einige Jahre nach der letzten Ortsplanungsrevision aktuell aus? Und in welche Richtung soll die räumliche Entwicklung als Folge des Jahrhundertprojekts gesteuert werden? Im Zuge eines Werkstattverfahrens wurde das gemeinsame Selbstverständnis der Gemeinde überprüft und bestätigt (regionales Zentrum), die laufenden Projekte sowie Entwicklungen in Laupen beleuchtet, diskutiert und in einem groben Mengengerüst erfasst. Das Gerüst zeigt, dass die Gemeinde innerhalb des bestehenden Siedlungsgebiets und im Zuge von laufenden Arealentwicklungen ein grosses Wachstumspotential für Bewohnerinnen und Bewohner aufweist (vgl. nachfolgende Grafik).

Grafik

Der Gemeinderat will das Potenzial aktiv steuern und die Bevölkerung frühzeitig einbeziehen. Damit müssen mindestens die folgenden Fragen beantwortet werden: Wie stellen sich die Bürgerinnen und Bürger ihr Laupen der Zukunft vor? Wo soll welche räumliche Entwicklung in Zukunft stattfinden? Und welche Auswirkungen haben diese Entwicklungen auf die Gemeindeinfrastruktur (Bsp: Schulraumplanung etc.)?

Der Bericht "Erste Schritte" gibt erste Antworten auf diese Fragen. Der Gemeinderat und alle Beteiligten laden Sie herzlich zum Mitdiskutieren und Mitplanen der Zukunft von Laupen ein.

Bericht "Laupen 2035 erste Schritte"
Ortsplan
Anhang Bericht "Laupen 2035 erste Schritte"


Res Wyss-Oeri, Raumplaner NDS/HTL REG A SIA
Panorama AG, beauftragtes Planungsbüro

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.