In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
In Zukunft Laupen
 
 
In Zukunft Laupen
1
In Zukunft Laupen
2
In Zukunft Laupen
3

Das neue Glasfasernetz in Laupen

Glasfasernetz

Entstehung des Glasfasernetzes

Die Erschliessung der ganzen Gemeinde erfolgt in 8 Etappen, um möglichst alle Haushalte bis Ende 2022 mit Glasfaser anzuschliessen. Aktuell sind die Arbeiten voll im Gange. Das Los 1 ist bereits umgeschaltet und gilt damit als erledigt. Die Kunden im Los 1profitieren bereits vom neuen Glasfasernetz: Verfügbarkeit

Partnerschaft mit weiteren Dienstleistungsanbietern

Laupen baut ein Glasfasernetz, welches von verschiedenen Dienstleistungsanbietern genutzt werden kann. Neben SenseLAN zweigt Swisscom grosses Interesse am Netz.
Da pro Nutzungseinheit vier Fasern (zwei werden als Reserve eingeführt) plus eine Gebäude Faser verlegt werden, bietet das Glasfasernetz die Möglichkeit der freien Providerwahl für jeden Nutzer. Es ist aber pro Kunde technisch nur möglich zwei Anbieter parallel zu nutzen.

Nun hat das Bundesverwaltungsgericht ein Urteil gefällt, dass die Aktivitäten der Swisscom einschränkt bzw. sie zu einer anderen technischen Lösung zwingen soll. Nach der neusten Mitteilung der Swisscom, bleibt es aber beim bisherigen Vorgehen. Damit ändert sich im Projekt Laupen nicht.

Nun stellt sich die Frage, was hat das für Auswirkungen auf die Partnerschaft im Glasfasernetz von Laupen?
Dies Fragen werden in einem Fragenkatalog beantwortet: FAQ Swisscom Partnerschaft

Bei Unklarheiten können Sie sich gerne bei der Arnold AG, ocha gmbh oder der Einwohnergemeinde Laupen melden.


Quelle der Bilder:
- Panther Media GmbH, Rüdesheimer Str. 11, 80686 München, Deutschland,  www.panthermedia.net, Lizenzfreie Bilder.
- Firma Arnold.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

NEWS

28.08.2022

Umschaltung der Lose 3 bis 5

Die Bauarbeiten an den Losen 3, 4 und 5 sind abgeschlossen. Damit sind alle bestehenden Kunden am neuen Glasfasernetz angeschlossen. Damit einher geht die Abschaltung des Kabelnetzes aus Kupfer. Diese Arbeiten erfolgen ca. Mitte September. Der genau Zeitpunkt wird hier publiziert.


07.07.2022


Schlüsselarbeit im Projekt Glasfasernetz - die Spülbohrung

Damit die zwei Gemeindegebiete - rechts  und links der Sense - verbunden werden können, braucht es eine Kabelverbindung zwischen diesen.

Es gibt zwei Lösungsansätze: Kabel unter der bestehenden Brücke verlegen oder das Kabel in einem Rohr unter der Sense durchführen.

Da die bestehende Brücke, im Rahmen der grossen Sanierungsarbeiten in der Gemeinde, ersetzt wird, hat die Projektleitung entschieden, die Verbindung unter der Sense durchzuführen. Dazu muss mittels einer sogenannten Spülbohrung ein Rohr unter der Sense durchgeführt werden. Diese spektakuläre Arbeit wird im Monat August ausgeführt. Der genaue Terminplan ist im Moment in der Ausarbeitung.

Es wird auch zu kurzfristigen Einschränkungen im Bereich der Brücke kommen. Auch diese werden noch hier publiziert.


05.07.2022

Grosser Fortschritt im Ausbau des Glasfasernetzes

Nun ist auch das Los 5 fertig erstellt. Damit geht es mit der Umschaltung vom Kabelnetz auf das neue Glasfasernetz in grossen Schritten forwärts.
Bereits laufen die Umschaltungen im Los 3 und 4. Damit zeichnet sich ab, dass die Abschaltung der Lose 3 bis und mit 5 gegen Ende Sommer, Beginn Herbst geplant werden kann.


25.02.2022

Abschaltung im Los 2

Am Montag, 28. Februar 2022 wird das Kabelnetz (Kupfer) im Gebiet des Loses 2 abgeschaltet. Die beste-henden Kunden sind auf das neue Glasfasernetz migriert.

Nicht migrierte Kunden - einige wenige Kunden konnten bei allen Bemühungen nicht erreicht werden - werden kein Signal mehr haben. Diese melden sich bitte bei der Gemeindekanzlei. Sie wird die Techniker orientieren.